Über uns

Startseite | Über uns

Über Uns

 

Thomas und Javier arbeiten schon seit über 10 Jahren vertrauensvoll zusammen. Während Sie in den ersten Jahren auf die Bewirtschaftung und Aufwertung von Fincas (große Grundstücke, die aus landwirtschaftlichen und Forstflächen bestehen) spezialisiert waren, bauen Sie nun seit mehreren Jahren erfolgreich hochwertige Wohnhäuser aus Edelhölzern und Stein in Costa Rica.

Thomas konzentriert sich hierbei auf den kaufmännischen Teil sowie die Kundenbetreuung, Javier auf den technischen Teil und kümmert sich außerdem um die Organisation der Projekte. Die initiale Idee dazu kam Thomas, nachdem er festgestellt hatte, dass es für Neuankömmlinge nicht einfach ist, den richtigen Partner für den Bau oder Kauf einer Immobilie in Costa Rica zu finden.

Nachdem nach Jahren der Finca-Entwicklung bereits ein großer Stamm an qualifizierten Mitarbeitern vorhanden war und ein entsprechender Maschinenpark zur Verfügung gestanden hatte , war der Sprung zur Umsetzung ein relativ kurzer.

Die Menschen hinter dieser Website:

 

Thomas Ringshandl 🇩🇪

Kaufmännischer Geschäftsführer

„Ich habe mich schon bei meinem ersten Urlaub in Costa Rica im Jahr 1995 in das Land, seine Kultur und seine Menschen verliebt.“

Mein Name ist Thomas Ringshandl, ich stamme aus Deutschland und bin seit über 10 Jahren in Costa Rica.

Nachdem ich mir verschiedene Teile des Landes angesehen habe, habe ich mich letztendlich in Hojancha niedergelassen, da es aus meiner Sicht alle Vorteile des Landes in sich vereint.

In der Vergangenheit war ich als Geschäftsführer und Vorstandsmitglied in eigenen Unternehmen und in großen Konzernen tätig. Dort habe ich alles gelernt, was man braucht, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen.

„Costa Rica bietet Investoren und Menschen, die dort leben wollen, alles, was sie sich wünschen: eine fantastische Natur, großartige und freundliche Menschen, Rechtssicherheit und öffentliche Sicherheit, so dass man sich frei bewegen kann. In der blauen Zone von Hojancha herrscht ein Klima, in dem man das ganze Jahr über weder schwitzt noch friert. Was braucht man mehr?“

Thomas
Javier

Javier Villalobos Montero 🇨🇷

Technischer Geschäftsführer

Mein Name ist Javier Villalobos Montero, ich bin Costa-Ricaner mit Herz und Seele und lebe fast mein ganzes Leben in Hojancha. Schon sehr früh war ich an verschiedenen Forstprojekten beteiligt, die von lokalen und ausländischen Investoren durchgeführt wurden. In diesem Zusammenhang hatte ich viele Verantwortungsbereiche, in denen ich schnell gelernt habe, dass man Projekte nur dann erfolgreich durchführen kann, wenn man alle beteiligten Arbeitsschritte kontrolliert.

Heute können wir fast alle Dienstleistungen rund um die Immobilie in einer sehr hohen Qualität anbieten.

Javier

Mission und Vision

Als Deutsch-Costa-ricanisches Unternehmen mit tiefen Wurzeln in beiden Ländern, ist unser erklärtes Ziel, so vielen deutschsprachigen Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wie möglich den Sprung nach Costa Rica zu ermöglichen. Wir sind nämlich zu 100 % davon überzeugt, dass hier ein deutlich freieres, entspannteres und glücklicheres Leben möglich ist als in der DACH-Region.

Um dieses freie und glückliche Leben zu ermöglichen, benötigt es eine starke Basis – ein Zuhause, in dem man sich wirklich wohlfühlt und das höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Das bezieht sich sowohl auf die Bauausführung, als auch den besprochenen zeitlichen Ablauf, genau wie die Verwendung bester Materialien! Wir sehen uns nicht nur als Bauträger, sondern als Dienstleister und uns ist wichtig gegebene Versprechen immer einzuhalten.

Da wir uns bewusst entschieden haben, in einem Land mit einem der strengsten Naturschutzgesetze der Welt unternehmerisch tätig zu sein, ist Nachhaltigkeit nicht nur ein Wort, welches wir auf unserer Website platzieren. Wir versuchen jedes Jahr noch effizienter zu bauen, weniger Abfall zu produzieren und unsere Gebäude mit regenerativen Energiequellen auszustatten. So installieren wir mittlerweile bei fast jedem Haus Solarthermie- und Photovoltaikanlagen. Gespräche mit einem strategischen Partner, um in Zukunft ebenfalls Dachbegrünungen nach europäischem Vorbild anzubieten – laufen bereits. Unsere Grundstücke befinden sich selbstverständlich nicht in Naturschutzgebieten (was in Costa Rica auch nicht möglich wäre), sondern auf ehemaligen Agrarflächen.

Zu guter Letzt ist es uns ein Anliegen, die Halbinsel Nicoya und die Provinz Guanacaste mit unserer Tätigkeit weiter voranzubringen. Wir sind sehr dankbar für die tolle Entwicklung der Region in den letzten Jahren und wollen mit unseren Bauprojekten weiter dafür sorgen, dass viele Costa Ricaner einen sicheren Arbeitsplatz haben und dafür über dem örtlichen Durchschnitt bezahlt werden.

Das ist ein Bild von Thomas und Javier in Costa Rica

Hier noch ein paar persönliche Worte von unserem kaufmännischen Geschäftsführer, Thomas:

Sichern Sie sich jetzt Ihre 30-Minütige,
kostenlose telefonische Beratung!

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Jetzt 30-minütige, kostenlose telefonische Beratung sichern!

15 + 6 =